« »
«
i
×


DIE VORRÄTE DER ERINNERUNG

Installation zum Künstlersymposium „Zwei in einem Raum“
Fabrikhalle „Stadtkunst“, Köln
mit Ingo Gräbner

  • Schwemmholz
  • schwarze und weiße Leinwand
  • Licht, Drähte, Klang

Ein Mäander aus Schwemmholz vom Fluss
Am Ende des Weges staut es sich an;
Material für 9 schwebende Häuser; im inneren Licht
Jedes mit jedem verbunden durch Drähte
Der Raum ist Tag, Dämmerung und Nacht – je nach Standort
Zu hören ist der Klang flüsternder Stimmen zwischen Fluss und Dorf.
Atelier | Zschochersche Straße 79, D-04229 Leipzig | Telefon 0173.8937621 | post@daniela-hussel.de